FACT mix 423: Dusky

dusky

Alfie Granger-Howell und Nick Harriman veröffentlichen erst seit 2011 ihre Musik unter dem Namen Dusky, aber haben schon einen sehr beindruckenden Katalog an Stücken auf Labels wie Anfangs Anjunadeep und dann auch auf Simple, Aus und School, in denen sie alle Ecken von Garage und dreckigen Drum n Bass Einflüssen ausgelotet haben ohne ihre einfachen, aber effektiven Hooks zu zeigen, die ihnen auch generell viel Aufmerksamkeit gebracht haben.
In Kürze steht die Veröffentlichung ihres zweiten Albums an, diesmal auf Will Sauls AUS Music, auf das dieser Mix für FACT schonmal ein kleiner Vorgeschmack sein soll.

http://www.factmag.com/2014/02/03/fact-mix-423-dusky/

Andrew Thomas – A Dream Of A Spider
Dusky – 9T8 (Intro mix)
Paleman – The Day
Lula – The DJ, The Music & Me (John Kreamer & Stephane K Mix)
Graze – Airror
Truncate – Control
Danny Daze – Beatdown ft. Translucent
Bambounou – Take it out on me
Armando – Pleasure Dome
Midland – Trace (Grain remix)
Oli Furness – Envy (Urulu mix 1)
Green Velvet, Boooox, Juliet Foxx – On The Inside
ID
Banton – Want To Be
Jack Dixon – Park Row
Nikola Gala – Get Your Soul Back
Photek – Glamourama
Ron Costa – Litcue
ID
Snow Ghosts – Secret Garden (Matthew Herbert’s Wash It All Away Remix

Comments are closed.